Homöostase

Die Homöostase ist das biochemische Gleichgewicht von auf- und abbauenden Prozessen innerhalb eines Organismus. Jeder Mensch besitzt seine eigene Homöostase, d.h. seine Systeme sind auf die alltägliche, immer wieder kehrende Belastung ausgerichtet. Training bedeutet diese Homöostase zu stören so dass sich der Körper auf die höhere Belastung einstellt.