Fett

Fette gehören zu den Grundnährstoffen des Menschen. Sie sind Bestandteil der Zellmembran und werden als Energielieferant, Isolatoren gegen Kälte, Lösungsmittel für nur fettlösliche Stoffe (z.B. einige Vitamine) und Schutzpolster für innere Organe und das Nervensystem benötigt. Fett besteht aus Glyzerin und Fettsäuren. Es wird zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren unterschieden, die eine direkte Auswirkung auf den Cholesterinspiegel im Blut haben.

Dass Fette in der Ernährung schlecht seien ist eine falsche landläufige Meinung. Es kommt darauf an die richtigen Fette in der richtigen Menge zuzuführen. Dafür sorgt ein Personal Training mit individuellem Ernährungsplan, der auf das Training und die Alltagsanforderungen abgestimmt ist. Regelmäßig betriebenes aerobes Ausdauertraining hilft zudem die Blutfettwerte zu optimieren.